QiGong, Meditation

Fest verwurzelt, dem Himmel so nah

Qigong und Atem

Die traditionelle chinesische Bewegungslehre zur Gesundheitspflege kombiniert Atem, einfache Bewegungen und Aufmerksamkeit auf bewusste Gedankenschulung zu einer meditativen Form.

Atem
Eine sanfte taoistische Atemübung vitalisiert Körper und Geist zur Vorbereitung. Dabei lernt der Geist sich zu entspannen, Zwerchfell und Beckenboden werden aktiviert und der Körper als Gesamtes kann besser wahrgenommen werden. Zugleich werden sowohl das Werden (Wille, Wachstum, Richtung) wie auch das Sein (Fluss, Vertrauen, Hingabe) über den Körpersinn vermittelt.

Die einfache Atemübung kann überall im Alltag praktiziert werden und sorgt für einen „langen Atem“ im gesunden Sinne.

Qigong
Die Praxis des sanften Qigong aus der „18fachen Reihe“ stärkt und entspannt den Organismus, erhöht die Beweglichkeit der Gelenke, kräftigt die Sehnen und Muskeln, verbessert die Aufrichtung im Stehen und Bewegen, mobilisiert körpereigene Kräfte und steigert allgemein den Fluss im gesamten Energiesystem. Ruhe und Zentrierung werden angeregt. Und Qigong macht einfach Freude!

Die Qigongübungen werden von einer still anregenden Musik begleitet; jede TeilnehmerIn wird auf dem eigenen Übungsniveau wahrgenommen und individuell gefördert.


dienstags 18-19.30 Uhr, Haus Marilac, Sennstraße 3, Innsbruck; T: 0512 572313
12 Abende, Termine: 7.3., 14.3., 21.3.,28.3., 4.4., 25.4. , 2.5.,9.5., 16.5., 23.5., 13.6., 20.6.
Beginn: 07.03.17

Wie schnell die Zeit vergeht. Diese Veranstaltung ist schon Vergangenheit.

QiGong, Meditation - aktuelle Kurse.